Monthly Archives:: Oktober 2015

Bergheim schafft menschenwürdige Unterkünfte für Flüchtlinge

Der Haupt,- Personal,- und Sozialausschuss hat am 27. Oktober beschlossen, für die menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen feste Häuser zu bauen. Es handelt sich um 61 Häuser, in die jeweils ca. 10 Personen einziehen können. Diese werden auf 4 Grundstücken im Stadtgebiet errichtet, die Eigentum der Stadt Bergheim sind und außerdem aus rechtlicher Sicht sofort bebaut […] weiterlesen ...

Bergheim setzt Zeichen gegen Fremdenhass und Gewalt

Am Samstag, dem 24. Oktober 2015 hat Bergheim ein Zeichen gegen Fremdenhass und Gewalt gesetzt. Auf dem Hubert-Rheinfeld-Platz stellten viele Bürger dazu eine Kerze auf. Der Erlös aus dem Kerzenverkauf, den auch die Fraktionsvorsitzende Fadia Faßbender tatkräftig unterstützt hat, kommt der Flüchtlingshilfe in Bergheim zugute. weiterlesen ...

Informationsveranstaltung zur Landesflüchtlingsunterkunft für bis zu 1.000 Personen in Niederaußem

Nun also doch, so der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bergheim, Volker Kaune. Die bereits vor einiger Zeit angekündigte Erstaufnahmeeinrichtung am Kraftwerk in Niederaußem kommt. 1.000 Flüchtlinge sollen hier registriert und von dort aus verteilt werden. Noch in der letzten Ratssitzung am 29.09.15 informierte die Verwaltung, dass die Pläne vom Tisch seien. Die dazu in dieser Sitzung […] weiterlesen ...

Helfen Sie mit beim Erhalt der kinderärztlichen Notfallversorgung!

  Die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) sehen vor, dass der derzeit in Bergheim ansässige kinderärztliche Notdienst geschlossen wird. Stattdessen ist in Planung, die notärztliche Versorgung zentral in Köln anzusiedeln. Es ist aber nicht zumutbar im Notfalle über 40km einfache Fahrtstrecke bis zum Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße zurückzulegen. Die Rhein-Erft-SPD arbeitet daran, die kinderärztliche Notfallversorgung […] weiterlesen ...

Bürgerbeteiligung zu Spielplätzen in Quadrath-Ichendorf

Am Spielplatz am Maiblumenweg in Quadrath-Ichendorf fand heute eine Bürgerbeteiligung zur Anschaffung neuer Spielgeräte statt. Leider werden mehrere kleinere Spielplätze wie z. B. der am Auerweg abgeschafft. Allerdings werden einige größere Flächen aufgewertet. So konnten heute Kinder und Eltern ihre Meinung zu den Planungen der Stadtverwaltung äußern und Wünsche äußern. Spätestens im nächsten Sommer soll […] weiterlesen ...