Allgemein

Behindertenparkplätze an der Zeppelinstraße

Nachbesserung dringend erforderlich
Behindertenparkplätze an der Zeppelinstraße

 

"Wir waren schon ziemlich enttäuscht", so die Bergheimer SPD-Stadträte Volker Kaune und Holger Clever. Da werden zwar Behindertenparkplätze auf dem neuen Park & Ride-Parkplatz an der Zeppelinstraße eingerichtet, diese sind aber für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer nicht nutzbar. Alle Zufahrten sind geteert, allein die Parkplätze selbst bestehen lediglich aus verdichtetem Schotter. In kürzester Zeit entwickeln sich solche Untergründe zu einer Buckelpiste, die eine große Stolpergefahr darstellen und für Rollstühle nicht befahrbar sind. Es fragt sich, so Kaune und Clever, ob der Planer oder die ausführende Firma hier nur einfach nicht nachgedacht haben oder fahrlässig am falschen Ende gespart worden ist. Kaune und Clever regen dringend an, hier noch einmal etwas "Teer ind die Hand zu nehmen" und diese unsägliche Situtaion zu verbessern.
Es bleibt nun abzuwarten, ob die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung aus diesem Fehler lernen und zumindest auf dem im Bau befindlichen neuen Parkplatz an der Marienstraße Behindertenparkplätze einrichten, die auch ihrem Namen alle Ehre machen.