Aktuelles

SPD setzt sich für Verbraucherinteressen ein

Wenn in diesen Tagen zig Tausende Bergheimer RWE-Kunden von ihrem Energieversorger Post erhalten, so hängt das ein Stück weit mit der Initiative der Bergheimer SPD zusammen. So lädt die RWE Vertriebs-AG für Mittwoch den 13. März ab 18 Uhr ihre Kunden zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Energiesparendes Wohnen, Bauen und Modernisieren“ in das Medio Rhein-Erft […] weiterlesen ...

SPD-Kreisparteitag votiert für Florian Herpel als nächsten Landrat

97% stimmten für den 43-jährigen Familienvater aus Pulheim. Elsdorf/Erftstadt. Die SPD im Rhein-Erft-Kreis hat offiziell Florian Herpel zu ihrem Kandidaten für die Landratswahl 2013 nominiert. Der Beigeordnete der Stadt Pulheim erhielt mit einem Abstimmungsergebnis von 97% ein deutliches Votum des Parteitages. Zum Parteitag hatte die SPD alle Mitglieder in die Festhalle Elsdorf eingeladen, insgesamt waren […] weiterlesen ...

Behindertengerechter Zugang im Kaufland kommt!

Im Dezember wandet sich der Bergheimer SPD-Vorsitzende Kai Faßbender an die Deutsche Post AG sowie den Gebäudebesitzer Kaufland und bat darum, das ein barrierefreier Zugang zu den Postfächern im Keller des Gebäudes sowie zu den Toiletten ermöglicht wird. Dies wird bis Ende März 2013 umgesetzt werden. Kai Faßbender dazu: "Ich habe mich riesig über diese […] weiterlesen ...

Stadtspaziergang zum Thema Barrierefreiheit in Bergheim

Die SPD hat gemeinsam mit dem SHG Handicap zu einer Ortsbegehung mit Landtagsabgeordneten Guido van den Berg, SPD-Bundestagskandidat Dierk Timm und dem NRW-Behindertenbeauftragten Norbert Killewald nach Bergheim eingeladen. Lesen Sie hier den Bericht "Ampel wird zu Hinderniss" von Dennis Vlaminck im Kölner-Stadt-Anzeiger vom 07.02.2013: "Der Frust war groß bei Hanne Weiland, und wahrscheinlich war er […] weiterlesen ...

Jecke in Büsdorf und Fliesteden geehrt

Gruppenprämierung in den Karnevalsumzügen Der SPD-Stadtbezirk Bergheim Nord hat auch in diesem Jahr die eindrucksvollsten Gruppen der Karnevalszüge in Büsdorf und Fliesteden prämiert. In Büsdorf wurde der erste Platz an die Gruppe "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von der örtlichen Feuerwehr vergeben. Den zweiten Preis bekam die Gruppe "Hätz un Säl". „Die Stimmung im Festzelt […] weiterlesen ...

Verkauf Grundstück Paffendorfer Weg an den Erftverband

Irritiert ist der SPD-Stadtrat und Ortsvereinsvorsitzende Dr. Kai Faßbender nachdem er seine Unterlagen in Sachen Obdachlosenunterkunft am Paffendorfer Weg gesichtet hat (siehe Anlage). Demnach wurde Faßbender im September 2009 von der Stadtverwaltung mitgeteilt, dass nach einem Abriss keine Bebauung mehr zulässig sei. Wie kürzlich zu lesen war beabsichtigt jetzt der Erftverband nach erfolgtem Abriss den […] weiterlesen ...

„Windparks kann man nicht über die Köpfe der Bergheimer hinweg machen“

SPD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Guido van den Berg wirbt für das Ernstnehmen der Bedenken der betroffenen Anwohner und kritisiert grünen Bundestagsabgeordneten aus Düren. Der Landtagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Guido van den Berg hält bei der Ausweisung von Windvorrangflächen in den Bergheimer Ortsteilen Glessen, Oberaußem und Rheidt-Hüchelhoven eine ernsthafte Beschäftigung mit den Sorgen der betroffenen Bürgerinnen und Bürger […] weiterlesen ...

Antwort des Bergheimer Krankenhauses

Achim Brauer, stellv. Vorsitzender und Ratsmitglied wandte sich nach den Vorwürfen gegen katholische Kölner Krankenhäusern nach der Abweisung einer vermutlich sexuell misshandelten Frau an das Bergheimer Krankenhaus und erhielt von dort folgende Stellungnahme: Sehr geehrter Herr Brauer, bei den von Ihnen zitierten Cellitinnen handelt es sich nicht um die Trägergesellschaft unseres Krankenhauses. In Köln gibt […] weiterlesen ...

Städte müssen barrierefreie Gehwege sicherstellen

Nach wie vor gibt es Probleme mit der Sicherstellung der barrierenfreien Nutzung der Gehwege bei den Städten im Rhein-Erft-Kreis. Durch verkehrswidriges Abstellen von Kraftfahrzeuge als auch das Abstellen der Mülltonnen vor und nach der Leerung auf den Gehwegen kommt es zu unzulässigen Hindernissen für Rollstuhlfahrer, Behinderte mit Rollatoren, Mütter mit Kinderwagen sowie Kinder bis zum […] weiterlesen ...

Parksituation am Kreishaus

Die Stadt hat nunmehr doch angekündigt, auf das wilde Parken gegenüber des Kreishauses zu reagieren. Lesen Sie dazu den Artikel des Kölner Stadtanzeigers. weiterlesen ...